Eisturm Rabenstein

Eisturm Rabenstein
Eisturm Rabenstein World Cup
Pseirer Bauernmeisterschaft

Mobiler Eisturm

Meran Eisturm WM 2015 (145) I-1000
Wir betreiben nicht nur die spektakuläre Eiskletter-Anlage im hinteren Passeiertal. Wir bringen das Eisklettern auch in urbane Gebiete wie Städte und Dörfer. Dank unseres 15 Meter hohen mobilen Eisturms kann das Eisklettern praktisch überall auf dem Erdball praktiziert werden – sofern es vor Ort nicht zu warm ist.
Durch die individuelle Beleuchtung bietet der Turm einen einmaligen Anblick an jedem Standort.

Der mobile Eisturm besteht aus einem Grundgerüst, auf den mehrere, von uns produzierte Eisblöcke, aufgesetzt werden. Grundgerüst und Eisblöcke werden von uns mit einem LKW und einem Kühltransport angeliefert und vor Ort in ca.3 Stunden montiert. Nach dem Event werden die Eisblöcke wieder abgebaut und das gesamte Material abtransportiert.

Der mobile Eisturm kommt in der Regel beim Eröffnungs-Event des Eiskletter-Weltcups am Thermenplatz in Meran zum Einsatz. Doch wir waren auch schon in Davos, wo wir den mobilen Eisturm in unmittelbarer Nähe der Talstation der größten Bergbahn des schweizerischen Wintersportortes aufgebaut und für ein dreitägiges Eiskletter-Spektakel gesorgt haben.

Im Frühjahr 2016 waren wir im Gletscher Schigebiet Tignes in den französischen Alpen zu Gast.